Schwarzwälder Kirschtorte

Aus Marions Rezepte
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Noch auszuprobieren


Zutaten

Kuchenböden:

200 gr glutenfreie Mehlmischung

100 gr Mandelmehl

150 gr Rohrohrzucker

230 ml Mandelmilch

150 gr Kokosnussöl, flüssig (oder ein anderes geschmacksneutrales Öl)

30 gr Kakao

1 TL Apfelessig

1 TL Bourbon Vanille, gemahlen

½ TL Backpulver

½ TL Natron

½ TL Salz


Kirsch-Puddingfüllung

350 gr Sauerkirschen, ungezuckert

25 gr Maisstärke

15 gr Rohrohrzucker


Topping

2 Packungen Kokosnussahne (oder Sojasahne)

50 gr Kuvertüre

1 Packung Schokoraspeln


Zubereitung

Kuchenböden:

  • Mandelmilch, Kokosnussöl und Apfelessig in eine große Backschüssel geben. Natron dazugeben und umrühren. Fängt an leicht zu schäumen.
  • Mehl, Mandelmehl dazu geben, dann Rohrzucker, Kakao, Backpulver, Vanille und Salz dazugeben und vorsichtig rühren, bis sich alles zu einem gleichmäßigen Teig verbunden hat. HINWEIS: Nicht zu lange Rühren, sonst rührst Du die Triebkraft des Natrons förmlich wieder aus dem Teig heraus. Kleine Klümpchen lösen sich während des Backvorgangs auf.
  • Den Teig entweder auf zwei, eingefettete Backformen (ca 20cm) verteilen oder jeweils eine Hälfte backen und danach die zweite Hälfte.
  • Bei 180 Grad Ober-/ Unterhitze für 25-30 Minuten backen
  • Falls Kuchenböden noch nicht ganz durch sind (Messertest) Ofen ausschalten und noch 15 Minuten im Ofen nachgaren lassen.


Kirsch-Puddingfüllung:

  • Kirschen mit Saft ( 5 EL davon zur Seite nehmen) geben und erwärmen.
  • Restlichen saft mit Speisestärke verrühren.
  • Zucker und Speisestärke-Mischung zu den Kirschen geben und aufkochen.
  • Solange köcheln bis die Masse eingedickt ist.
  • Kalt werden lassen.


Torte zusammenstellen:

  • Alle Zutaten müssen erkaltet sein.
  • Einen Kuchenboden in der Form lassen und mit der Kirsch-Puddingfüllung befüllen.
  • Zweiten Kuchenboden darauf geben und leicht andrücken.
  • Kuvertüre entweder direkt darüber geben oder später über die Sahne (Streifenmuster) geben.
  • Kuchen für mind. 30 Minuten kaltstellen (am besten aber über Nacht).
  • Sahne zubereiten (und wenn nötig kaltstellen).
  • Kuchen aus der Form lösen.
  • Kuchen mit Sahne bestreichen.
  • Schokostreusel am Rand herum streuen.




zurück zu Nachspeisen Rezepte

zurück zum Hauptmenü